Endlich wird es wärmer draußen, alles beginnt zu blühen und die Tage sind länger hell. Zeit, unsere Freizeitaktivitäten endlich wieder nach draußen zu verlegen! Wir haben 4 Reiseblogger gefragt, welche Orte in Deutschland sie für einen Besuch im Frühling besonders empfehlen.

Tempelhofer Feld, Berlin: Die Anreise ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr einfach und ich habe einen wundervollen Tag voller Sonnenschein an der frischen Luft genossen. Es ist ein Ort, den man prima alleine, mit Freunden oder der Familie besuchen kann.
Sonthofen im Allgäu: Die Luft ist so frisch und sauber, dass man damit seine komplette Lunge komplett sanieren könnte. Von überall kann man die Alpen sehen und mit den gemalten Schneespitzen fühlt man sich wie in einem Gemälde von Claude Monet.
Sylt mal zwei: Das Rauschen des Meeres und das Kreischen der Möwen hören, die salzige Luft tief einatmen, die Augen schließen und spüren, wie die zarten Sonnenstrahlen meine Haut wärmen.
Tripsdrill, Baden-Württemberg: Mit dem Einzug des Frühlings öffnen die Freizeitparks deutschlandweit ihre Tore. Jetzt ist es dort besonders schön. Den ganzen Winter haben die Parks für ihren Saisonstart geschuftet, haben alte Fahrgeschäfte verschönert oder sie beim Winterputz zu neuem Glanz gebracht.

Welche Orte in eure Länder wurden Sie für einen Besuch im Frühling besonders empfehlen?